Jahrestagung des Arbeitskreises Fernerkundung 2022

treffen_des_arbeitskreises_2022
Kategorie
Treffen des Arbeitskreises
Datum
Donnerstag, 6. Oktober 2022 - Freitag, 7. Oktober 2022
Veranstaltungsort
Institut für Geowissenschaften und Geographie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - Institut für Geowissenschaften und Geographie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Halle (Saale), Deutschland
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das 10. Jahrestreffen des Arbeitskreises Fernerkundung der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) e.V. findet am 6. und 7. Oktober 2022 in Halle (Saale) am Institut für Geowissenschaften und Geographie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Das diesjährige Thema lautet:

Product4Practice – Fernerkundung zwischen Forschung und Transfer

Die Entwicklung solider Lösungsansätze für Fragestellungen verschiedenster Disziplinen geht oftmals mit dem Upscaling von Feldinformationen auf Fernerkundungsdaten unterschiedlicher räumlicher und zeitlicher Skalen einher. Angesichts der heutigen Vielfalt an Plattformen und Sensoren, insbesondere hinsichtlich der dynamischen Entwicklungen im Bereich UAV, ist dies eine bedeutende wissenschaftlich-technische Herausforderung.

Gleichzeitig gilt es, das Verwertungspotential gewonnenen Knowhows und entwickelter Lösungen bestmöglich auszuschöpfen. Wissenschaftliche Erkenntnisse und Produktentwicklungen sollen vielfältige Anwendungsfelder und Nutzerkreise auch außerhalb der Fernerkundungs-Community erreichen.

Vor diesem Hintergrund fokussiert das diesjährige Treffen des Arbeitskreises Fernerkundung auf die komplexe Kette der Entwicklung innovativer Produkte und Services. Darunter fallen Stichworte, wie in-situ-Datenerfassung, Upscaling auf multiskalare und multisensorale Fernerkundungsdaten sowie praktische Anwendungsszenarien und den erfolgreichen Wissens- und Innovationstransfer in die Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Treffen bietet Einblicke in aktuelle anwendungsorientierte Forschungsprojekte und schafft eine Plattform zur Diskussion von Herausforderungen und Lösungen im Bereich Forschungs- und Technologietransfer. Darüber hinaus bietet das Treffen eine Bühne für Erfolgsgeschichten von Spin-Offs und Start-Ups.

Neben spannenden Keynotes und Vorträgen erwarten Sie Praxisworkshops und Posterpräsentationen. Am 6. Oktober abends findet ein gemütliches Beisammensein in geselliger Runde statt. Sie haben zudem die Gelegenheit, die Händelstadt an der Saale in einem geführten Rundgang kennenzulernen.

Aktive Teilnahme

Aussagekräftige Abstracts von maximal 500 Wörtern zu den genannten Themenfeldern reichen Sie bitte bis zum 05. Juni 2022 in deutscher oder englischer Sprache unter Verwendung dieser Vorlage für das Abstract.

Zur Übersendung des Abstracts nutzen Sie bitte unser FormularAbstract einreichen“.

 

Anmeldung zum Treffen

Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

 

Termine und Fristen

05.06.2022   Abgabetermin für Abstracts (Deutsch oder Englisch, max. 500 Wörter)

  

 

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Sie in Halle im Oktober begrüßen zu können!

Christopher Conrad

(für den AK Fernerkundung und die Kollegen Prof. Dr. Siegmund, Prof. Dr. Hochschild und Prof. Dr. Jürgens)

 

Lokaler Veranstalter/Ansprechpartner:
Team AK Fernerkundung Halle 2022
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Geowissenschaften und Geographie
Fachgebiet Geoökologie
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

Powered by iCagenda