Die Arbeitsgruppe Geomatik des Geographischen Instituts der Ruhr-Universität Bochum sucht für den Bereich Urbane Fernerkundung/Erdbeobachtung städtischer Oberflächen einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d – PostDoc 100%)

VORAUSSETZUNGEN

  • Promotion im Bereich Fernerkundung/Geomatik oder in fachnahen Gebieten
  • Vertiefte Kenntnisse in Auswertung von VHR-Satellitenbilddaten mittels ML/DL und/oder objektorientierten Verfahren
  • Eignung für die sowie starkes Engagement in der akademischen Lehre
  • Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erste Erfahrungen in der Einwerbung drittmittelgeförderter Forschungsprojekte
  • Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung
  • Eigenständigkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Curriculum vitae, Zeugnisse und Urkunden, wissenschaftlicher Werdegang, Publikationsliste mit Kennzeichnung der drei wichtigsten Veröffentlichungen, bisherige Lehrtätigkeit, ggf. Liste selbst eingeworbener drittmittelgeförderter Forschungsprojekte) sowie einer Skizzierung zukünftiger Vorhaben in Lehre und Forschung senden Sie bitte als PDF-Datei bis zum 15.02.2020 an
Prof. Dr. Carsten Jürgens, Ruhr-Universität Bochum (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.